#splash19 Intro:

#splash19 – mein 2. Festival dieses Jahr und direkt alles alles alles zerstört. Und weil ich Euch an soviel, wie möglich teilhaben lassen möchte, hab ich Euch mal meine Recap gedropped. Die sollte eigentlich ganz smart & kurz werden. Stattdessen hab ich jetzt 7 Seiten | 22.675 Zeichen | bzw. 2.672 Wörter voller Liebe für das splash! Festival. Mein Bestie hat gesagt, dass ich Euch das nicht zumuten kann. Deswegen gibt es 2. Teile. Die Recap zur Anfahrt zu Donnerstag und Freitag kommt heute Abend. Und morgen früh, die Recap zu Samstag & Sonntag auf dem besten Festival der Welt! DEAL? #OMGCrewlove

We Ridin x #splash19:

15:54 Uhr, wir haben das Gepäck erfolgreich in unser süßes splash!-Mobil verladen und starten Richtung Ferropolis. Wie sagte einst der Homie Liquit Walker schon “… denn Deine Großstadt ist hier ein Bezirk!” – stimmt! Grob geschätzt haben Haeyvn und ich nämlich locker mehr als ne Stunde gebraucht um an dem Berliner Bär vorbei, Richtung Ferropolis zu cruisen. Kurz vor der Ankunft in Gräfenhainichen haben wir uns kurz gestärkt, ganz Pre-Festivalmäßig bei Mc Donalds mit Frappuccino und Chickenburger. Nach einem kurzen Zwischenstop bei New Yorker “Diggie, ahn mal, die haben Justin Bieber Shirts”, hielten wir noch bei Kaufland, um uns mit frischen Bananen, Wasser, Müsliriegeln & Kaugummis auszustatten.

NEXT STOP: Ferropolis!

Ganz ehrlich, wenn ich den VIP-Parkplatz betrete und in den Container laufe, um mein Ticket zu registrieren, dann bekomm ich schon ein bisschen Gänsehaut… und freu mich, wie ein kleines Kind, auf diese 3 Tage voller Rap & Soul, die vor mir liegen. Denn kein Ort auf dieser Welt, kann mir dieses Gefühl geben, kein Ort, auf der Welt, außer das gottverdammte splash!-Festival. Anyway. Genug rumgeschleimt, Tickets registriert und ab zum… Hotel! So sehr, wie ich das Festival und rumgangstern auf dem Zeltplatz liebe, schlafen, frühstücken & duschen möchte ich dann doch noch im Hotel. Entsprechend fuhren wir also gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz vor. Und leider war relativ schnell klar: Wir werden es nicht zurück zum Gelände schaffen. Außerdem beginnt das deutsche EM-Halbfinale in einer Stunde, wir sind noch nicht straight outta Shower und vor allen Dingen, hatten wir noch kein Dinner. Aso, bevor ichs vergesse–und pünktlich zu Haeyvn’s Liebling Yung Hurn würden wir es eh nicht mehr schaffen. Erwachsen wie wir sind, haben wir also beschlossen, den Abend im Hotelzimmer mit Pizza und Ben & Jerry’s ausklingen zu lassen. Damit wir früh ins Bett kommen und smooth in den Festival-Freitag starten können…

#splash19 tonrabbit_Day 1

 

1 2

Über den Autor

☠ Sneaker❤Er ● #Hopster - Was HOP before it was HIP ● Junior PM Social Media ● PB/LYS/CGN [100% Complete] ● Ready 4 Take Off HH ● HeartCore GF ☠