That’s how they call me – how I roll – my Lifestyle and Love!
Und das ist auch ein Titel von Laws, ein talentierter junger Rapper, der mir das Wochenende definitiv versüßt hat!
Ganz ehrlich, ich liebe Rap, aber mein Manko ist tatsächlich, dass ich ziemlich wählerisch bin.
Mir muss der Flow gefallen, die Stimmung, die der Track vermittelt.
Erst wenn ich den Track fühlen kann, bin ich glücklich!

Bei vielen Tracks, die ich feier können die meisten nur den Kopf drüber schütteln, was mir aber auch lachs ist.
Immerhin ist es mein Shit, den ich pumpe und feier, rite?

Der Legastiger hat mich also bewogen diesen Post zu machen.
Über Laws – und ich wette die meisten von Euch kennen ihn NICHT FEHLER!
Denke, dass wir hier an dem Punkt sind, wo wir das ändern müssen, denn der gute Laws hat am kommenden Dienstag ein Mixtape raus, was definitiv Eure Aufmerksamkeit verdient hat, denn das besondere daran, ist das besondere darin!
Yesterday’s Future wird als Tribut an Sir Paul McCartney hauptsächlich aus Samples von dem Sir himself bestehen.
So genug erzählt, auf meinem iPod läuft „Lady Hip Hop“ auf Schleife – selbsterklärend!


Schönes Ding, oder?
Letzten Donnerstag hat Laws übrigens „Momma Miss America“ gedroppt, welches auch ein wunderbarer Ohrenschmaus ist.
DAMN – ich bin schon froh, dass es noch so talentierte Rapper gibt!


So, ich gebe mir jetzt noch ne Runde X-Men!
Peace!

 

Über den Autor

☠ Sneaker❤Er ● #Hopster - Was HOP before it was HIP ● Junior PM Social Media ● PB/LYS/CGN [100% Complete] ● Ready 4 Take Off HH ● HeartCore GF ☠