SNEAKERS x JUST FOR THE KICKZ

SNEAKERS x JUST FOR THE KICKZ

A DOCUMENTARY ABOUT SNEAKERS, HIP HOP & THE COPORATE GAME
Verständlich, dass mir allein bei dem (Sub)Titel das Herz aufgeht, oder?
Die Doku lief vor ein paar Tagen auf Arte und und gestern Nacht um 3:50 Uhr lief sogar die Wiederholung…

Da aber so ein Goldstück leider um diese unmenschliche Uhrzeit leider kein würdiges Publikum (ok, evtl. gibt es den einen, oder andern Kandidaten, wie z.B. Soulmate Bensch) findet, hat sich irgendein Fuchs die Mühe gemacht hat das vollständige Ding bei YouTube zu uppen, damit sich auch u.a. die Arbeitsmenschen das Ding geben können.

Back in the Days – 5 Jahre ist das Baby schon alt, jedoch sin die Statements aus den Interviews mehr als Zeitlos.
In dem Track „Mehr als Musik“ beschreibt D-Flame seine Liebe gegenüber der Musik folgendermaßen:

Es ist mehr als Musik.
Und mehr als ein Vers und ein Beat.
Es ist Medizin, mit der man innere Schmerzen besiegt.
Es wird von uns mehr, als von Herzen geliebt.
Seitdem es in unser Leben kam, ist es mehr als Musik.

Und bei den Sneakerlieberhabern ist es nicht anders, nur dass es Sneaker sind und für definitiv mehr als Schuhe stehen.
Interviewt wurden u.a bekannte Sammler, Hip Hop Pioniere, Rapper, Graffitikünster, Journalisten und Markenverantwortliche.
Genug Perspektiven und Meinungen um das Thema Sneaker aus verschiedenen Perspektiven zu durchleuchten.

In New York, Paris, London, Portland und Los Angeles erzählen unter anderem Persönlichkeiten wie Bobbito Garcia, Doze von Rock Steady Crew, Bandmitglieder von Run DMC oder Wu Tang Clan von ihrer Liebe zum Sportschuh. Sie schildern aus ihrer Sicht, warum der Sneaker zu einem der wichtigsten Statussymbole der MTV-Generation geworden ist.

Wer eine Stunde hat, sollte sich die Dokumentation auf jeden Fall geben, zwecks Horizonterweiterung und so.
Und wer mich mag – ich hätte unfassbar gerne die DVD!

One Love


Kommentar verfassen